Wasser- und Matschtag kommt – aber später!!!

15.07.2013 Fraktionsbericht

Der Sommer hat es mit den Steinfurter Kids bis jetzt schon ganz gut gemeint. Einen wichtigen Termin für die Sommerferien sollten sich alle Wasserratten jedoch schon jetzt vormerken: auch in diesem Jahr lädt die GAL Steinfurt wieder zum Wasser- und Matschtag ein. Nicht jedoch, wie im Ferienspaßkalender angekündigt, am Freitag, den 02. August, sondern am Freitag, den 16. August. Dann startet der berüchtigte Aktionstag der GAL auf dem Abenteuerspielplatz zwischen Münsterstiege und Sandweg im Stadtteil Borghorst.

Ab 11 Uhr können sich alle auf dem 3.000 Quadratmeter großen Gelände nach Herzenslust austoben: Plansch- und Matschbecken laden wie die große Schmierseifenrutsche oder der üppige Strohpool zu grenzenlosem Spaß ein. Mutigen Kids wird der riskante Matschtunnel besonderen Nervenkitzel bieten.

Für junge Besucher des Wasser- und Matschtages und deren Eltern wird die GAL in diesem Jahr ganz neue Angebote schaffen: eine riesige Strandlandschaft mit zusätzlichen Rutschen, bunten Spielgeräten und einer extra für die Eltern eingerichteten Strandbar. „Wer Lust auf einen Tag wie am Meer hat, ist am 16. August auf dem Abenteuerspielplatz garantiert gut aufgehoben“, so die GAL. Und für alle älteren Teilnehmer des Angebots bleibt der grenzenlose Genuss des Wassers – in großen Becken, auf langen Rutschen – mit oder ohne matschigen Zusätzen.

Für das leibliche Wohl sorgt auch an diesem Tag die GAL – Getränke und Verpflegung sind ausreichend vorhanden. Der Teilnehmerbeitrag liegt auch in diesem Jahr bei 1,- €, eine Anmeldung für einen Tag fröhlichen Plansch- und Matschspaßes – der um 18 Uhr endet – ist auch in diesem Jahr nicht erforderlich. Alle Einnahmen dieses Tages spendet die GAL in diesem Jahr an die schwer erkrankte Joy Meyer und deren Familie, um einen Beitrag zum behindertengerechten Umbau des Zuhauses zu leisten.

Die GAL freut sich schon jetzt auf einen großartigen Tag mit möglichst vielen Wasserratten und feucht-fröhlicher Action. Dass dann auch der 3500. Teilnehmer der GAL-Ferienspaßaktionen begrüßt werden kann und am Nachmittag die Teilnehmer die Betreuer zum Schmierseifenwettrennen herausfordern können, stellt die weiteren Höhepunkte des Wasser- und Matschtages dar.

Die GAL sucht noch jugendliche Betreuerinnen und Betreuer, die den Wasser- und Matschtag begleiten. Interessierte können sich ab sofort telefonisch (02552-995757), per Mail (franke-gal@t-online.de) oder via facebook (GAL Ferienspaß) melden.